Flyfiction Fantasy Verlag

Entdecke neue Fantasy-Welten!

Werde Testleser bei Flyfiction Fantasy!

Interessiert? Dann schreibe eine Mail an:

flyfiction-fantasy-verlag@t-online.de

Fragen zum Thema Testleser

1. Wer darf Testleser werden?

Jeder, der möchte und gerne liest. Bei jedem Testleser- Buch sollte euch die jeweilige Leseprobe und/oder der Klappentext halbwegs ansprechen.

2. Wie viele Probeleser sucht ihr?

Maximal 15 Leser pro Buch.

3. Wie lange hat ein Testleser Zeit zum Lesen?

Wir hätten euer Feedback gerne in bis zu vier Wochen. Falls es länger dauert, dauert's eben länger.

4. Wie lang soll das Feedback der Testleser sein?

Wir stellen uns eine kleine Rezension vor, wie ihr sie bei Amazon findet. Aber wer nur einen Satz sagen möchte, darf sich knapp halten. Es darf auch nur eine reine "Sterne-Bewertung" sein.

5. Und wenn ich kein Feedback gebe?

Das wäre schade, aber du gehst als Testleser keine Pflichten ein. Es wäre nett, zumindest Feedback zu den ersten Kapiteln zu erhalten.

6. Gibt es für Testleser besondere Gegenleistungen?

Ihr bekommt kostenlos ein Buch, das ist bereits eine Gegenleistung. Wir verstehen unsere Testleser-Bücher nicht als "halbfertige Arbeitsprojekte", sondern als Werke, die euch Freude bereiten und begeistern sollen. Also Romane, die in unseren Augen fertig sind. Wir suchen keine Lektoren, sondern ganz normale Leser.

Aber falls du eine Website, einen Blog o.ä. zum Thema Literatur oder Fantasy hast, können wir sie gerne verlinken oder kurz in unserem Blog vorstellen.

7. Darf ich das kostenlose Ebook weitergeben?

Wir möchten natürlich, dass zukünftige Leser unsere Bücher kaufen statt kostenlos von Testlesern erhalten. Das wäre fairer. Meist werden kleine Verleger und Autoren nicht reich. Deswegen das Ebook bitte nicht kostenlos weitergeben.

8. Was unterscheidet einen Testleser von einem Rezensenten?

Ein Rezensent liest ein Buch, das bereits veröffentlicht ist. Ein Testleser liest ein Buch, das in den Augen des Autors fertig ist und kurz vor der Veröffentlichung steht. Sein Feedback dient dazu, die Stärken und Schwächen des Romans aus Leserperspektive zu erfahren.

9. Soll ein Testleser mehr loben oder mehr kritisieren?

Wir freuen uns natürlich, wenn ihr zu unseren Büchern grünes Licht gebt. Aber wenn ihr Kritik habt, ist das eben so. Dann müssen wir schauen, ob wir die Bücher noch verändern oder so lassen.

10. Was unterscheidet einen Testleser von einem Lektor?

Ein Lektor arbeitet quasi den gesamten Roman durch, er analysiert das Manuskript und verbessert es. Das ist eine Riesenarbeit. Auch wenn viele Lektoren Spaß an ihrer Arbeit haben, es bleibt letztlich ein Lesen als Arbeit. Als Testleser liest man ein Buch wie ein "ganz normaler Leser". Lest unsere Bücher als Testleser einfach so, als hättet ihr sie zufällig in der Buchhandlung gekauft. Ein Testleser kann Wort für Wort lesen oder einfach nur grob überfliegen, ganz wie er mag.

folgt uns auf:

Twitter
Facebook
Blog

Roman Atlanta - Die Wasserkriegerin

Atlanta
Die Wasserkriegerin

Das 17-jährige Wassermädchen Atlanta fällt durch die Kriegerprüfung ihres Volkes und wird zu einem Leben als Haushalterin verdonnert. Doch der freche Feuerprinz Faldar gibt ihr eine ungewöhnliche Chance: Sie darf Kriegerin werden – allerdings auf der feindlichen Seite. weiter

Fantasyroman Éttenna - Mobbing an einer Magier-Schule

Éttenna
Mobbing an einer Magier-Schule

Die Außenseiterin

Die schweigsame, intelligente Éttenna besucht die Hohe Magierakademie. Weil sie zu den anderen keinen Anschluss findet, will sie die Akademie als Einzelgängerin meistern. weiter