Flyfiction Fantasy Verlag

Entdecke neue Fantasy-Welten!

Fantasy Genres nach Zielgruppen

Genre: Fantasy für Erwachsene

Merkmale: Erwachsene Charaktere sind die Protagonisten. In den Fantasy Büchern darf Erotik und Gewalt vorkommen. Der Sprachstil des Romans klingt "erwachsen" und die Themen sind keine typischen Jugendbuch-Themen. Politik und Intrigen sind eindeutig Themen der Fantasy für Erwachsene. Die Handlung des Fantasy Buchs darf auch komplex und die Romanfiguren zahlreich sein. Im Anhang des Fantasy Buchs gibt es manchmal umfangreiche Wörterbücher mit Spezialwörtern für die Fantasy Welt.

Verbreitung in Fantasy-Verlagen: Fantasy Bücher für Erwachsene sind sehr verbreitet in Publikumsverlagen und Kleinverlagen.

Genre: Fantasy für junge Erwachsene

Merkmale: Protagonisten bei Fantasy Büchern dieses Genres sind junge erwachsene Charaktere an der Grenze von Jugendlicher und Erwachsener, etwa 16-25 Jahre. Der Sprachstil bei Fantasy Büchern für junge Erwachsene klingt einfacher und "frischer" als bei Fantasy Büchern für Erwachsene. Die Themen der Bücher sind mal eher an Erwachsenen-Fantasy, mal eher an Jugendbuch-Fantasy angelehnt. Theoretisch ist bei Erotik und Gewalt so viel im Fantasy Buch erlaubt wie bei Erwachsenen-Fantasy, schließlich heißt "Fantasy für junge Erwachsene" implizit "ab 18".

Verbreitung in Fantasy-Verlagen: Explizite Fantasy Bücher für junge Erwachsene sind noch nicht so viele veröffentlicht, aber es gibt einen gewissen Trend. Dieses Fantasy Genre hat noch kein klares Profil und scheint manchmal eine Umschreibung der Genres Jugendbuch-Fantasy oder All-Age-Fantasy zu sein. Obwohl "junge Erwachsene" eigentlich "ab 18" heißt, scheinen Fantasy Verlage in der Praxis eher All-Age-Fantasy zu suchen, wenn sie "Fantasy für junge Erwachsene" im Programm haben. Eher suchen die Verlage was "Weiches". Gewalt darf in diesen Fantasy Büchern schon härter sein, Erotik soll dagegen eher Jugendbuch-Niveau haben. Aber die Fantasy für junge Erwachsene ist noch sehr im Fluss.

Genre: Jugendbuch-Fantasy / Fantasy für Jugendliche

Merkmale: Die Charaktere bzw. Protagonisten können bei diesem Genre so 12 bis 25 Jahre alt sein, wobei bevorzugt Charaktere mit dem Alter 14-17 Jahre gewählt werden. Der Sprachstil und die Themen von Jugendbuch Fantasy sind deutlich einfacher und jugendlicher im Vergleich zu Fantasy Büchern für Erwachsene. So spielen die Eltern und die Schule für die Charaktrere oft noch eine wichtige Rolle. Jugendbuch Fantasy ist häufig auch Urban Fantasy, da die Geschichte von Fantasy Jugendbüchern häufig in einer Stadt der realen modernen Welt beginnt. Die Handlung ist in Jugendbuch Fantasy deutlich einfacher und vorhersehbarer gestrickt und die Menge an Charakteren bleibt überschaubar. Zumindest gibt es keine ellenlangen Charakterlisten mit Hauptfiguren und Nebenfiguren im Anhang.

Verbreitung in Fantasy-Verlagen: Jugendbuch Fantasy rangiert gleich nach der Erwachsenen-Fantasy, was die Menge veröffentlichter Bücher in Publikumsverlagen, mittleren Verlagen und Kleinverlagen betrifft.

Genre: Kinderbuch Fantasy / Fantasy für Kinder

Merkmale: Die Charaktere bzw. Protagonisten in Kinderbuch Fantasy sind deutlich jünger, so 9 bis 13 Jahre. Die Themen der Fantasy Bücher sind eindeutig "kindlich", oft auch märchenhaft. Mit der Logik und Glaubwürdigkeit nimmt man es in Fantasy für Kinder nicht so genau. Die Fantasie steht im Vordergrund. Der Sprachstil dieses Fantasy Genres ist sehr einfach. Auch dem Layout (große Buchstaben) und der Seitenzahl (dünne Bücher, oft nicht über 200 Seiten) merkt man an, dass diese Fantasy Bücher für Kinder sind. Viele erwachsene Leser lesen zwar auch gerne Jugendbuch Fantasy, aber keine Fantasy für Kinder.

Verbreitung in Fantasy-Verlagen: Fantasy für Kinder läuft meist nicht explizit unter Kinderbuch Fantasy, sondern nur unter "Kinderbuch". In Kinderbüchern ist oft so viel Fantasie drin (etwa sprechende Tiere), dass man hier nicht trennt zwischen Fantasy Büchern und realistischem Buch. Daher kann ein Kinderbuchverlag Fantasy für Kinder verlegen, ohne Kinder Fantasy explizit im Verlagsprogramm zu führen.

Genre: All-Age-Fantasy

Merkmale: Protagonisten von All Age Fantasy können jugendliche oder erwachsene Charaktere sein. Erzählweise, Sprachstil und Handlung sind in All Age Fantasy entweder mehr an die Jugendbuch Fantasy oder mehr an die Erwachsenen Fantasy angelehnt. Diese Fantasy Bücher bewegen sich im Genre-Mittelfeld und wollen möglichst alle Leser und Leserinnen ansprechen bzw. die wichtigsten Lesergruppen, also 10-50 Jährige. Entscheidend bei All Age Fantasy ist, dass die Fantasy Bücher komplex genug sind, um erwachsene Leser nicht zu langweilen, andrerseits sollen die Themen und der Sprachstil auch jugendliche Leser gefallen. Erotik und Gewalt sind bei Büchern der All Age Fantasy den Richtlinien für Jugendbücher angepasst.

Verbreitung in Fantasy-Verlagen: All Age Fantasy ist ein neuer Trend und neues Modewort der Fantasy Verlage. Ob die Verlage wirklich mehr All Age Fantasy Bücher veröffentlichen, darüber kann man sich streiten. Vor allem verkaufen Verlage nun mehr Fantasy Bücher unter diesem Genre oder führen All Age Fantasy nun extra im Programm des Verlags auf. Im Grunde versuchen die Fantasy Verlage hier aber ein Problem aus der Welt zu schaffen, das erfahrene Fantasy-Leser schon lange kennen: So viele Fantasyromane sind in Buchhandlungen strikt nach "Fantasy für Erwachsene" und "Jugendbuch Fantasy" getrennt, dabei interessieren sich viele Fantasyleser für Werke beider Fantasyregale.

folgt uns auf:

Twitter
Facebook
Blog

Fantasyroman Éttenna - Mobbing an einer Magier-Schule

Éttenna
Mobbing an einer Magier-Schule

Die Außenseiterin

Die schweigsame, intelligente Éttenna besucht die Hohe Magierakademie. Weil sie zu den anderen keinen Anschluss findet, will sie die Akademie als Einzelgängerin meistern. weiter

Fantasyroman Astarian - Liebe zum Feind

ASTARIAN
Liebe zum Feind

Der attraktive Astarian liebt den dunklen Lord Zerion. Wird er ihn töten, um sein Volk aus der Tyrannei zu befreien? weiter

Fantasyroman Dscheiga

Dscheiga
Bist du bereit für eine Mission?

Die 13-Jährige Dscheiga landet in einer Todeshöhle. Nur eine Mission in der magischen Welt Miwalia bringt sie ins Leben zurück. weiter